Direkt zum Seiteninhalt















a



SÄNGER - MUSIKER - VOCAL-COACH

REDNER FÜR HOCHZEITSZEREMONIEN

VORTRAGSREDNER & SPEAKER


DAS AKKORDEON
Bereits mit 6 Jahren begann Volker Musik zu machen. Es begann mit einem Akkordeon.

GITARRE & GESANG
Mit 12 Jahren wusste er mit dem Akkordeon nichts mehr anzufangen und ließ sich von seinen Eltern einen Gitarre schenken.

ERSTE BAND
Er lernte Gitarre und fing parallel an zu singen. Mit 15 gründete er mit Freunden seine erste Band. Er war Front-Sänger und Gitarrist. Sein großes Vorbild war Peter Maffay.

ERSTE CHOR
Zu dieser Zeit ging er auch in einen Kirchen-Chor, der damals schon gospelig angehaucht war, da der Chorleiter, Pit Mumssen Gospelmusiker war. Hier entwickelte sich Volkers musikalisches Talent weiter.

USA & GOSPEL
Im Jahr 1990, Volker war 23 Jahre alt, war er das erste Mal in den USA. Hier begleitete er seinen damaligen Chorleiter nach Gaithersburg, in der Nähe von Washington D.C., USA, in einen schwarz-amerikanischen Gottesdienst, der ihn total umgehauen hat. Es war ein Live-Changing-Moment. Seit dieser Zeit fing er an, mit anderen Gospelbegeisterten Gospelmusik zu machen und gründete 1992 die Hamburger Gospelgruppe "Joyful Gospel" und später weitere Gospelformationen im Raum Hamburg. Viele mittlerweile namenhafte Sänger/innen begannen in Volkers Gospel-Formationen den Weg in die professionelle Gospel- und Chorwelt: David Thomas, Hanjo Gäbler, Florence Joy Ens (geb. Büttner), Sarah Brendel, Niels Schröder, Sören Schröder, Rene Hargens. Durch fast regelmäßig jährliche Besuche in schwarz-amerikanischen Gospelkirchen der USA und der Zusammenarbeit mit US-Gospelmusikern und -chören ist die Gospelmusik, ein Teil von Volker geworden.

CHORWORKSHOPS
In Deutschland entwickelte er sich zum Experten für Gospelchormusik und führte als einer der ersten Gospelchor-Workshops in Deutschland durch. Heute veranstaltet er bundesweite und internationale Chor-Workshops.

MUSIK FÜR KINDER
Durch seinen kirchlichen Background startete Volker weiterhin mit Kindern Musik zu machen und veranstaltete bundesweite Kinder-Festivals, Family-Show und Seminare für Kindermitarbeiter in Kirchen.

SELBSTÄNDIGKEIT
1996 fiel dann die Entscheidung sich als freischaffender Künstler selbständig zu machen. Es war eine bis heute gute Entscheidung!

PRODUZENT & SÄNGER
Der Weg ging weiter und Volker produzierte Gospel-CDs und Kinder-CDs und hat auf über 50 CD-Produktionen als Sänger und Produzent mitgewirkt. Mit seinen Gospelformationen hat er in verschiedenen TV-Shows mitgewirkt. 2017 stand er als Sänger in der RTL-Casting-Show "Rising Star" vor Anastacia und Sascha auf der Bühne. Als Chorcoach ist er seit knapp 30 Jahren unterwegs und zählt somit zu einer Koryphäe der deutschen Gospelszene.

HOCHZEITSREDNER & TRAUERREDNER
Nachdem sich Volker für Kindermusik zu alt erschien, begann er 2005 aufgrund verschiedener Umstände als Hochzeitsredner für freie Hochzeitszeremonien. Hier war er einer der ersten Hochzeitsredner in Deutschland und hat mittlerweile über 300 Brautpaaren das JA-Wort abgenommen. Daraus entwickelte sich dann die Tätigkeit als Trauerredner, in der er mit namenhaften Bestattungsunternehmen Hamburgs zusammen arbeitet.

VORTRAGSREDNER & SPEAKER
Aber es ging weiter. Von renommierten Unternehmen, Organisationen und Vereinen wird Volker Dymel als Speaker und Vortragsredner zu seinen Thema engagiert.

Heute lebt Volker mit seiner Familie im Kreis Pinneberg bei Hamburg auf dem Lande.



Erfahrener Live- und Studiosänger
  • über 3.000 Auftritten und Konzerte im Bereich Gospel, Pop & Soul, Kinderfestivals
  • auf über 50 CDs als Solist und Backing-Sänger zu hören
  • Finalist der RTL TV-Shows „Rising Star“
 Musiker
  • spielt Klavier & Gitarre

Komponist
  • über 100 Songs komponiert

 Musikproduzent
  • 9 Gospel-CDs und 3 Gospel-Live-DVDs

Chorleiter

  • leitet 3 Gospelchören und eine professionellen Gospelgruppe
  • bekannte durch Auftritte in NDR TV-Shows und diverse Radioauftritte
  • Auftritte mit internationalen Künstlern
  • Auftritte und Konzerte für namhafte Unternehmen unter anderem Porsche, Rossmann, Beiersdorf, Basler Versicherung
  • jährliche Reisen in die afro-amerikanische Gospelszene und Zusammenarbeit mit Gospelmusikern und -chören


Master für Chor- / Vocalcoaching, Gesangspädagoge und Stimmbildner

  • 1994 einer der ersten Dozenten für Gospelchorworkshops in Deutsch-land
  • hat seitdem als Chorcoach über 50.000 Choristen gecoacht und zahlreiche Solisten ausgebildet
  • Mitglied im Bund deutscher Gesangspädagogen
  • als Coach für Teambildung ist er gerngesehener Gast auf Firmen-Incentiv-Veranstaltungen. Singen verbindet!

Feedbacks
















a














Die Chöre


Gründung

  • 1992 - JOYFUL GOSPEL
               Gründung der Gospelgruppe "Joyful Gospel"
                nach einem spontanen Gospelkonzert im
                Brauhaus Buxtehude mit 8 Sänger/innen
  • 1997 - LEAN ON GOSPEL
               Gründung des Quickborner Gospelchores
               "Lean on Gospel" in einer Musikschule
              www.Lean-on-Gospel.de  
  • 1998 - 2004 GOOD SHEPARD GOSPEL CHOIR
              Gründung und Leitung des Elmshorner
              Gospelchores
  • 2005 - It'Z GOSPELPOWER
               auf Anfrage gründete Volker mit erfahrenen
               Choristen aus zwei Gospelchören den Itzehoer
               Gospelchor "It'Z Gospelpower"
                www.ItZ-Gospelpower.de  
  • 2009 - BIG JOYFUL GOSPEL CHOIR
                Aus dem Zusammenschluss der oben
                aufgeführten Chöre unter der Leitung von Volker
                Dymel entstand für die Konzerttour "Norddeut-
                schlands größte Gospeltour" die Gründung des                     "Big Joyful Gospel Choirs".
  • 2013 - JOYFUL GOSPEL CHOIR
                Gründung des Auswahlchores "Joyful Gospel
                Choir" und Konzerte in Norddeutschland
  • 2018 - FREE SPIRIT (kommissarische Leitung)
Die Free Spirits aus Emden hat Volker 5 Jahre lang gecoacht und zu einem Ausnahme-Gospelchor in Norddeutschland gemacht. 2018 war der Chor dann ohne Leitung und Volker hat die Free Spirits als Projektchor übernommen.


Aktivitäten

  • Bundesweite Konzerte und Auftritte unter anderem  seit 2009 jährlich im ausverkauften Hamburger Michel sowie weiteren angesagten Locations
  • Musikalische Begleitung auf Hochzeiten und privaten Anlässen im Hamburger und Schleswig-Holsteiner Raum
  • Firmen-Events für namhafte Unternehmen sowie Weihnachtsfeiern
  • Open-Air-Festivals wie Kieler Woche und weitere Hamburger Straßenfeste
  • 9 CD- und 3 Live-DVD-Produktionen




Vorbilder
Schwarze Gospelchöre Amerikas z. B.
  • Kirk Franklin
  • Hezekiah Walker & the Love Fellowship Crused Choir
  • Milton Brunson & the Thomson Community Choir
u.v.a.

Coaching
Um die gleiche Stimmgewalt und Ausdruckskraft wie die afro-amerikanischen Gospelchöre zu bekommen, sind Stimm-, Atem- und Rhythmusübungen neben einer riesigen Portion Spaß ein wichtiger Bestandteil der Chorproben.

Gemeinschaft & Spaß
Wichtig ist die Gemeinschaft im Chor. Einmal im Jahr fährt der Chor auf eine Chorfreizeit. Es gibt gemeinsame Wochenenden mit anderen nationalen Chören, sowie gemeinsame Fahrten zu Festivals.


Repertoire
Traditionelle Gospels & Spirituales wie „Oh happy day“, „He’s got the whole world in his hands“ und „Amen“.

Neuzeitliche Gospelsongs, selbstkomponierte moderne Gospelsongs.



Mitsingen
Jeder ist natürlich herzlich eingeladen mitzusingen. Voraussetzungen: Spaß am Singen mit einem gewissen Maß an Stimme, Musikalität, Rhythmus und englischen Sprachkenntnissen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Das zarte Alter von 60 Jahren sollte nicht überschritten sein.
Schreib uns gerne eine Mail >>>

Zurück zum Seiteninhalt